Solange es Solarzellen und Photovoltaik gibt, beschäftigt die ganze Branche die Frage nach der Rückgewinnung der kostbaren Rohstoffe.

pes magazin 2018 33
Loser Chemie GmbH als Bestandteil der LFFICIENCY Holding hat dazu ein Verfahren entwickelt, bei dem im Recycling von alten, gebrauchten Photovoltaik-Modulen nicht, wie üblich, das Glas zerschreddert wird (was ja ein aufwendiges Wiedereinschmelzen zur Folge hätte), sondern durch eine Kombination aus mechanischen und chemischen Prozessen das Glas als Ganzes erhalten wird und darüber hinaus die wichtigen Rohstoffe wiedergewonnen werden. Ein 100% Recycling also.

Das Thema wird auch auf dem Tesoma-Stand auf der Messe glasstec in Düsseldorf thematisiert. Tesoma ist partnerunternehmen der Loser Chemie GmbH und baut die entsprechenden mechanischen Komponenten. Wer uns dort besuchen will, findet uns in Halle 12 auf dem Stand 12/A48. Und wer wissen will, wie das alles im Detail funktioniert, dem sei der aktuelle Artikel im PV-Fachmagazin PES ans Herz gelegt. Diesen findet ihr hier: http://online.pubhtml5.com/laed/qmtn/#p=57

News & Termine

Nächste Woche findet vom 22. – 24. Oktober 2018 in Yokohama in Japan das 2. World Circular Economy Forum (WCEF) statt.

Weiterlesen ...

Solange es Solarzellen und Photovoltaik gibt, beschäftigt die ganze Branche die Frage nach der Rückgewinnung der kostbaren Rohstoffe.

Weiterlesen ...

Loser Chemie GmbH auf der Intersolar Europe in München.

Weiterlesen ...

CTO Dr. Palitzsch von der Loser Chemie GmbH veröffentlichte in der angesehenen Branchenzeitschrift für Solar- und Photovoltaik-Anwendungen, der „PES“, einen sehr interessanten Artikel.

Weiterlesen ...

Diese Woche findet in Waikoloa, Hawaii, die WCPEC-7, die World Conference on Photovoltaic Energy Conversion statt.

Weiterlesen ...